Kinds-, Opfervertretungen sowie Verfahrensbeistandschaften im Familien-, Kindes- und Erwachsenenschutz- und Strafrecht

Institut für Kindsvertretung

Dr. Christophe Herzig, Rechts- und Kinderanwalt

Dr. iur. (im Kindsrecht)
Zertifizierter Kinderanwalt
CAS Kindsvertreter / Verfahrensbeistand
(inkl. Entwicklungspsychologie und Gesprächsführung mit Kindern)
Dozent im Familien- und Erbrecht


Aktuelle Position(en), bisherige Anstellungen sowie Lehrerfahrung

Seit 2019 Gründung & Leitung Institut für Kind§vertretung
Seit 2019 Dozent an der FernUni im Familien- und Erbrecht
Seit 2019 Wissenschaftlicher Oberassistent an der Universität Luzern, für Prof. Dr. Regina E. Aebi-Müller (Forschungsprojekt)
Seit 2019 Lehrbeauftragter an der Hochschule Luzern (CAS Kindsvertretung/Verfahrensbeistandschaft)
Seit 2016 als zertifizierter Kinderanwalt tätig
2015-2019 Advokatur- und Notariatsbüro Flückiger & Herzig, Partner; tätig insb. im Kindsrecht (Kinderanwalt/Kindsvertreter/Kollisionsbeistand)
2015 Vorlesungsvertretung Universität Luzern (für Prof. Dr. Regina E. Aebi-Müller)
Seit 2015 Lehrbeauftragter an der Hochschule für Wirtschaft Zürich
2014-2017 Lehrbeauftragter an der Hochschule Luzern
2014-2015 Advokatur- und Notariatsbüro Anliker Flückiger Lehmann (Rechtsanwalt)
2014 Dozent und Projektleiter an der Hochschule Luzern am Institut für Recht und soziale Arbeit (am Kompetenzzentrum Kindes- und Erwachsenenschutz)
2014-2015 Nebenamtlicher Dozent NbW (Netzwerk für betriebswirtschaftliche Weiterbildung)
2012-2013 Advokatur- und Notariatsbüro Anliker Flückiger Lehmann (Anwaltspraktikum)
2012 Wissenschaftlicher Oberassistent an der Universität Luzern, für Prof. Dr. Regina E. Aebi-Müller (Unterstützung Tagungsbeitrag im Kindsrecht)
2011-2012 Gerichtsschreiber i.V. am Regionalgericht Bern-Mittelland (Gerichtspraktikum Zivil- und Strafabteilung)
2008-2012 Doktorand; Promotion Dr. iur. 2012.
2008-2011 Wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Zivilrecht I der Universität Freiburg i.Üe., Prof. Dr. Alexandra Jungo (Familien- und Erbrecht)
2008 Advokaturbüro Homburger AG, Substitut

 

Ausbildung/Diplome/Weiterbildungen

– CAS Kindsvertretung/Verfahrensbeistandschaft 2019 (inkl. Entwicklungspsychologie sowie Gesprächsführung mit Kindern)
– Zertifizierung zum Kinderanwalt durch Kinderanwaltschaft Schweiz 2016
– Patentierung zum Rechtsanwalt durch Obergericht Bern 2014
– Diverse universitäre/tertiäre (auch interdisziplinäre) Weiterbildungen insb. im Kindsrecht und Mediation
– Promotion (Dr. iur. ):“Das Kind in den familienrechtlichen Verfahren“ 2012
– Master of Law (lic. iur.); inkl. Abschluss in Sozialkompetenz 2008
– Bachelor of Law 2006
– Beginn des Studiums der Rechtswissenschaft 2003
– Gymnasium in Davos, Matura 2003

Honoré Daumier (1808 – 1879) war ein französischer Maler, Bildhauer, Grafiker und Karikaturist. Bedeutend sind seine politischen und sozialkritischen Karikaturen.